Modernisierung des 680 MW Kohlekraftwerks Kosovo B

Engineering Dobersek führt das Konsortium des EU-finanzierten Projekts

Engineering Dobersek führt Konsortium zur Modernisierung des 680MW -Kohlekraftwerks Kosovo B

Der Vertrag über 76 Mio. EUR mit der Europäischen Union (im Folgenden "EU" genannt), der durch das Instrument für Heranführungshilfe (IPA) finanziert wird, zielt darauf ab, die Luftverschmutzung zu verringern und die Einhaltung der EU-Emissionsnormen bis 2021 sicherzustellen.

Unter der Führung von Engineering Dobersek GmbH (Deutschland) und in Zusammenarbeit mit der Regierung der Republik Kosovo wird das Braunkohlekraftwerk Kosovo B bei Pristina gemeinsam mit den Konsortialpartnern Hamon Thermal Europe S.A., Frankreich und RJM Corporation (EC) Ltd, England, modernisiert.

Dieses Konsortium wurde gebildet, um die in der EU-Ausschreibung festgelegten technischen und kommerziellen Lösungsvorschläge vorzulegen. Ziel des von der EU-Kommission im Kosovo vergebenen Auftrags ist es, die Stickoxidemissionen (von 700-800 mg/Nm3 bis 200 mg/Nm3 bei 6% O2) unter Verwendung von selektiver nicht-katalytischer Reduktion (SNCR) und die Staubemissionen des Kraftwerks (von 300-700mg/Nm3auf 20 mg/Nm3) nachhaltig zu reduzieren. Gleichzeitig wird die Effizienz der Anlage von 292 MW auf 339 MW Leistung pro Kessel erhöht.

Engineering Dobersek bringt die fachspezifische Erfahrung aus zahlreichen Referenzen in Südosteuropa, darunter auch Weltbank-und EU-finanzierte Projekte, in den neuen Auftrag im Kosovo ein.

Als Konsortiumsführer koordiniert Engineering Dobersek GmbH (www.dobersek.com) das Projekt und ist für die komplette Baustellenleitung, das pneumatische Asche-Handling-System und die Luftversorgung verantwortlich.

Der Konsortialpartner Hamon Thermal Europe SA plant und liefert den Elektrofilter. Das ESP von Hamon sind hochwirksame Staubfilter mit nachgewiesenen Sammeleffizienzen von bis zu 99% mit garantierten Auslassemissionen von bis zu 20 mg/Nm3 bei minimalem Druckverlust.

Der Konsortialpartner RJM International ist für die Planung und für das Engineering des NOx-Reduktionssystems verantwortlich und nutzt seine erstklassigen Verbrennungsmodellierungskapazitäten, um die von der EU vorgeschriebene Reduzierung der NOx-Emissionen um 75% zu erreichen. Die RJM Ausrüstung, wie z.B. neue Brennerkomponenten, werden von RJM International auf die Baustelle geliefert und von Engineering Dobersek GmbH eingebaut.

Der Umbau des Kraftwerks wird in zwei Phasen durchgeführt. Die Arbeiten haben am 2. Dezember 2019 begonnen. Die Inbetriebnahme von Block 1 ist Ende 2020, die von Block 2 Ende 2021 geplant. Die Modernisierungsmaßnahmen sind ein wichtiger Beitrag zur Luftqualität, zum Umweltschutz und zur infrastrukturellen Stärkung der Republik Kosovo.

Mit diesem Auftrag bestätigt Engineering Dobersek erneut seine Kompetenz im Bereich Kraftwerkstechnik in Südosteuropa.

RJM International ist ein anerkannter Anbieter von Emissionsreduktions- und Verbrennungseffizienzdienstleistungen für Kraftwerke und Großfeuerungsanlagen und weltweiten Referenzen mit einer Gesamtleistung von mehr als 60.000 MW. Details auf der  www.rjm-international.com -Website.

Die Hamon Group (www.hamon.com) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Engineering und Contracting (Planung, Installation und Projektmanagement). Seine Aktivitäten umfassen Engineering, Herstellung von Schlüsselkomponenten, Installation und und After Sales Service von Kühlsystemen, Luftreinigungssystemen, Dampferzeugern und Schornsteinen mit Wärmerückgewinnung, die in der Energie-, Öl-und Gasindustrie und anderen Schwerindustrien wie Metallurgie, Chemie und Glasproduktion eingesetzt werden. Die Hamon Gruppe ist an der Euronext Brüssel notiert.

Kontaktdaten für weitere Informationen:

Engineering Dobersek GmbH:

Herr Ingo Bernartz                 Marketing Manager 
Telefon: +49 (0)2161-90108-795 
E-Mail: ingo.bernartz@ed-mg.de 

 

Hamon Thermal Europe S.A.:

Herr Rony El Zeghendi              Projektmanager 
Telefon: +49 (0)2203-20292-22 
Mobil: +49 (0)151 5871 6326 
E-Mail: rony.elzeghendi@hamon.com 

      

RJM Corporation (EC) Ltd.:

Herr Christopher Biggs              Leiter des globalen Marketings 
Telefon: +44 (0)1962 831250 
Mobil: +44 (0) 7796 171091 
E-Mail: cbiggs@rjm-international.com 

Zur offiziellen Presseveröffentlichung>>

Zurück