Hydrotransport von Erzschlämmen

Für den effizienten Einsatz eines Hydrotransportsystems ist die Gewährleistung des konstanten und unterbrochenen Stroms unabdingbar. Für den Transport des aus der Flotation kommenden Erzkonzentrates mit einem Feststoffgehalt von 10 bis 50 % von der Aufbereitungsfabrik bis zum Hüttenwerk werden von der ENGINEERING DOBERSEK GmbH Hochdruck-Kolbenmembranpumpen eingesetzt, die mit Drücken von über 100 bar arbeiten.

Die Vorteile dieser Pumpen sind: 

  • geringer Verschleiß 
  • reduzierter Wartungsaufwand 
  • Montagefreundlichkeit

Um der stark variierenden Produktions- bzw. Bedarfsmenge gerecht zu werden, liefert ENGINEERING DOBERSEK GmbH die Anlagen mit einer Automatik und Steuerung, die einen Fördermengenbereich von bis zu 5.000 m3/h (Kubikmeter pro Stunde) abdeckt. Für Sie, als unseren Kunden, bedeutet dies eine deutliche Reduzierung der Energiekosten sowie geringere Personalkosten.